Gerade noch hat die dürre Omi in einer Zeitung gelesen und schon hat sie einen jungen Studenten zwischen ihren Beinen, der ihre buschige Muschi mit seiner Zunge verwöhnt. Darauf folgt sein Pimmel, der tief in das grauhaarige Loch eindringt und Omi stöhnen lässt. Am Ende stöhnt er und zwar als er seine beachtliche Ladung in sie rein spritzt! Es ist so viel, dass es direkt wieder aus ihrer alten Möse läuft und das nimmt er auf den Finger um es in den Busch zu reiben. Immer mehr Sahne läuft heraus und wird in den grauen Schamhaaren von Omi verrieben, was es in klebrigen Nahaufnahmen zu sehen gibt.

6.609 gesehen
Kategorie: Porno